Kampfsport
Argovia Fight Night: Emerick Youmbi holt sich den Titel

Das Team Ponsagon Gym Baden, vertreten durch Philipp Häfeli, kann den von Patrick Studer nach Möhlin geholten Schweizermeister Titel an der dritten Argovia Fight Night nicht verteidigen.

Jennifer Gruber
Merken
Drucken
Teilen
Patrick Studer (M.) hatte den Titel im Vorjahr nach Möhlin geholt.

Patrick Studer (M.) hatte den Titel im Vorjahr nach Möhlin geholt.

Den Schweizermeistertitel aus dem letzten Jahr, welcher von Patrick Studer nach Möhlin geholt wurde, konnte nicht durch Philipp Häfeli vom Ponsagon Gym Baden verteidigt werden und ging an Emerick Youmbi vom Fight Team Kongolo.

Marija Malenica aus Kroatien, die extra für diesen Anlass in die Schweiz geflogen war, konnte sich den Europameistertitel bis 57 kg gegen Michela Socci aus Italien erkämpfen. Des Weiteren traf Kevin Buser vom Golden Dragon Basel seinen Gegner aus Italien in der ersten Runde mit einem sauberen Kick und wurde so ebenfalls zum Europameister bis 81 kg.

Der Endkampf um den Europameistertitel bis 72.5 kg ging nicht an den heimischen Kämpfer aus Möhlin Patrick Studer, sondern an den Italiener Sahbi Abadla, welcher durch eine zusätzliche sechste Runde entschieden wurde.