Badener Limmat-Lauf

Altmeister Brücker in Form für den Badener Limmat-Lauf

Stimmen die Laufbedingungen, steht einem Teilnehmerrekord nichts im Wege.

Stimmen die Laufbedingungen, steht einem Teilnehmerrekord nichts im Wege.

Am 2. April findet der Badener Limmat-Lauf statt. Mit von der Partie ist auch Hansjörg Brücker, der erfolgreichste Badener Läufer des letzten Vierteljahrhunderts.

Hält der Trend an und herrschen am Badener Limmat-Lauf vom 2. April ideale Laufbedingungen für Nachmeldungen, steht einem neuen Rekord von über 1600 Lauffreudigen nichts im Wege. In allen Kategorien geht es «obsi». Es fehlen nur die Spitzenläufer, weil für diese die Schweizer 10-km-Meisterschaften locken. Dafür meldet sich «die alte Garde» tatendurstig. Der erfolgreichste Badener Läufer des letzten Vierteljahrhunderts, Hansjörg Brücker, will es vor Heimpublikum nochmals wissen: Er kommt quasi direkt aus Italien, wo er am Mittwoch in Ancona an den Bahn-Europameisterschaften in der Kategorie Senioren 50 über 3000 m lief. Ein harter Gegner am Limmat-Lauf wird der legendäre Peter Gschwend sein.

Bei den Frauen macht Brigitte McMahon die Aufwartung. Sie wurde 2000 in Sydney als Olympiasiegerin im Triathlon gefeiert, fünf Jahre später des Dopings (EPO) überführt. Heute ist die 49-Jährige Lehrerin am Kollegium Schwyz und fordert am Samstag die sechsfache Limmat-Lauf-Siegerin Jutta Brod aus Konstanz heraus.

Der Hauptlauf über 13,2 km von der Aue der Limmat entlang ins Siggenthaler Feld und zurück wird um 14 Uhr gestartet. Nachmelden kann man sich bis eine Stunde vor dem Start. Mehr Infos unter www.badenerlimmatlauf.ch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1