Am Samstag duellieren sich ab 09.00 Uhr die besten Teams der Juniorenkategorien U15/U17/U19/U21 im Sand. Dabei werden hochkarätige Spiele erwartet. So spielen unter anderem die U21-WM-Teilnehmer Köpfli/Mika oder die U20-EM-Teilnehmerin Jill Frangi. Die Finalspiele starten gegen 15.00 Uhr.

Nachdem der Nachwuchs sein bestes Volleyball gezeigt haben wird, duellieren sich am Sonntag die besten Spieler der Kategorien S36/B3/B2/B1. Auch hier werden die Spieler ab 09.00 Uhr im Einsatz stehen und ihr Bestes geben.

Nun hofft der Veranstalter nur noch auf gutes Wetter und viele Zuschauer, dann steht einem grossartigen Beachvolleyballwochenende nichts mehr im Weg.