Aargauer Regionalfussball
Fislisbach weiter auf dem Erfolgskurs, Suhr strauchelt, Sarmenstorf im Torrausch: Das waren die Aufreger vom 2. Spieltag

Im Aargauer Fussball rollt der Ball wieder. Wir werfen einen Blick auf die Plätze und sagen, wer in der ­ersten Runde in der 2. und 3. Liga auf- beziehungsweise abgefallen ist.

Nik Dömer
Drucken
Teilen
Der FC Fislisbach gehört nach zwei Partien mit sechs Punkten zur Spitzengruppe der Liga.

Der FC Fislisbach gehört nach zwei Partien mit sechs Punkten zur Spitzengruppe der Liga.

Alexander Wagner / FOTO Wagner

Ramona Armuzzi darf auch am zweiten Spieltag jubeln: Der FC Fislisbach feiert mit seiner neuen Trainerin den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Die Heimpartie gegen den FC Kölliken entscheiden die Fislisbacher mit 5:3.

Unser Bericht über die erste Cheftrainerin in der Geschichte der 2. Liga gibt es hier.

Der 2. Spieltag der 2. Liga in der Übersicht.

Der 2. Spieltag der 2. Liga in der Übersicht.

afv

Für eine kleine Überraschung kann ebenfalls der FC Oftringen sorgen. Nach dem 3:1-Sieg beim Saisonauftakt gegen Aufsteiger FC Küttigen gelingt nun auch ein Vollerfolg gegen Titelfavorit FC Suhr. Die Oftringer entscheiden die torreiche Partie mit 4:3 für sich.

So präsentiert sich die Tabelle.

So präsentiert sich die Tabelle.

afv

Ebenfalls zur Spitzengruppe gehört der FC Sarmenstorf. Das Team mit Ex-Aarau-Profi Alain Schultz zeigt sich in dieser Saison bisher äusserst torhungrig. Nach dem 6:1-Sieg beim Saisonstart gegen den FC Kölliken fegen die Sarmenstorfer auch den FC Gontenschwil gleich mit 5:0 vom Feld. Ein deutliches Ausrufezeichen an die Konkurrenz.

Der FC Sarmenstorf trifft und trifft und trifft.

Der FC Sarmenstorf trifft und trifft und trifft.

Alexander Wagner

Frick glänzt mit beiden Teams in der 3. Liga

Aufstiegsfavorit FC Frick ist weiter makellos unterwegs. Und dies mit beiden Mannschaften (1a und 1b). Während das Fanionteam von Trainer Ivan Petrovic den FC Döttingen gleich mit einer 8:1-Packung schlägt, gewinnt auch die 1b-Truppe gegen den FC Seon mit 4:2.

Der FC Frick gewinnt mit beiden Teams in der 3. Liga.

Der FC Frick gewinnt mit beiden Teams in der 3. Liga.

Alexander Wagner
So wurde in der Gruppe 1 der 3. Liga gespielt.

So wurde in der Gruppe 1 der 3. Liga gespielt.

afv
So wurde in der Gruppe 2 der 3. Liga gespielt.

So wurde in der Gruppe 2 der 3. Liga gespielt.

afv

Die beiden Absteiger FC Rothrist und FC Othmarsingen dürfen am zweiten Spieltag beide einen Sieg verbuchen. Während Othmarsingen beim FC Beinwil am See den ersten Vollerfolg (3:1) der neuen Spielzeit verbuchen kann, gewinnen die Rothrister mühelos gegen HNK Adria Aarau mit 9:0!

So präsentiert sich die Tabelle der Gruppe 1.

So präsentiert sich die Tabelle der Gruppe 1.

afv
So präsentiert sich die Tabelle der Gruppe 2.

So präsentiert sich die Tabelle der Gruppe 2.

afv

Hier finden Sie die Telegramme und Spielberichte:

Aktuelle Nachrichten