Stars von morgen
Aargauer Podestplatz beim Grand Prix Migros in Savognin

Quasi als Exotin konnte sich die junge Nachwuchsfahrerin aus Brugg, Nora Gehri, beim Grand Prix Migros in Savognin ein Ticket für den nationalen Saisonfinal vom 1. bis 3. April 2016 in St. Moritz sichern.

Merken
Drucken
Teilen
Nora Gehri aus Brugg ist beim nationalen Saisonfinal dabei. (Symbolbild)

Nora Gehri aus Brugg ist beim nationalen Saisonfinal dabei. (Symbolbild)

Keystone

Im Ausscheidungsrennen des Grand Prix Migros 2016 in Savognin (GR) sind über 500 junge Skirennfahrerinnen und -fahrer am Start gestanden. Die vielen Bündner Podestplätze bewiesen den starken Siegeswillen der Einheimischen – sie konnten die meisten Podestplätze der Kategorie 2008-2006 sowie 2005-2000 im Heimkanton behalten. Eine junge Nachwuchsfahrerin aus dem Kanton Aargau konnte sich ein Ticket für den nationalen Saisonfinal vom 1. bis 3. April 2016 in St. Moritz sichern.

Nora Gehri fuhr Tagesbestzeit

Am Wochenende galt es für über 500 junge Skirennfahrerinnen und -fahrer zwischen acht und 16 Jahren ernst: In Savognin kämpften die ambitionierten Skifahrerinnen und Skifahrer aus der ganzen Schweiz bei Weltcupfeeling – dank neuem Starthäuschen – um die Finalqualifikation des grössten Kinderskirennen Europas. Die Einladung für den grossen Final vom 1. bis 3. April in St. Moritz durfte aus dem Kanton Aargau Nora Gehri aus Brugg entgegennehmen.

Die Tagesbestzeit auf der kleinen Piste erkämpften sich in der Kategorie 2008-2006 Nora Gehri aus Brugg AG und Linus Zimmermann aus Vilters (SG). Auf der grossen Piste in der Kategorie 2006-2000 fanden Isabella Pedrazzi aus Altendorf und Mattia Ballarin aus Mendrisio den schnellsten Weg ins Ziel.

Attraktives Rahmenprogramm abseits der Rennpiste

Aber auch diejenigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche nicht ganz so ambitioniert unterwegs waren, kamen bei der Breitensportserie von Swiss-Ski auf ihre Kosten: Nach ihrem Renneinsatz standen unterhaltsame Spiele und Promotionsstände der Sponsoren Migros, Schweizer Fleisch, Migros Ferien, Thomy, Nordica, Blizzard, Toko und Leki im Grand Prix Migros Village bereit.

Das nächste Ausscheidungsrennen findet am kommenden Samstag in Nendaz satt.