Wasserspringen
Aarefisch-Wasserspringer kehren erfolgreich aus Tenero zurück

Ein kleines Team bestehend aus vier Athleten und dem Trainer vertrat die Farben des Schwimmclub Aarefisch, Aarau an den Schweiz. Sommer-Juniorenmeisterschaften in Tenero. Zu Beginn der jungen Wettkampfsaison 2017/2018 zeigten alle Aarefische ein grosses Kämpferherz und zeigten der Konkurrenz auch neue Sprünge, die sie erst kurz in ihr Wettkampfprogramm aufgenommen haben.

Merken
Drucken
Teilen
Rouven Lüscher, Steven Rusnac, Colin Vogler und Adrian Zaspel (v.l.n.r.)

Rouven Lüscher, Steven Rusnac, Colin Vogler und Adrian Zaspel (v.l.n.r.)

zvg

Steven Rusnac (12 Jahre) aus Hirschthal lag in seinem Wettkampf vom Turm (5m) in der Kategorie Junioren C bis nach dem vierten Sprung in Führung, bevor ihm der 1 1⁄2 Salto vorwärts mit 1 Schraube nicht ganz gelang und er dem Zürcher Michael Kummer die Führung überlassen musste. Ebenfalls Silber gewann er vom 3m-Brett während er sich vom 1m-Brett mit einem knappen Vorsprung die Bronzemedaille sicherte. In der gleichen Kategorie startete der um ein Jahr jüngere Colin Vogler aus Mägenwil. Er belegte vom Turm hinter seinem Teamkollegen mit nur fünf Punkten Rückstand die Bronzemedaille und belegte vom 3m-Brett den guten vierten Platz. Vom 1m-Brett erreichte er den 7. Platz.

In der Kategorie B startete der Suhrer Adrian Zaspel. Vom Turm sprang er auf den 3. Platz, im Wettkampf vom 1m-Brett klassierte er sich auf dem 4. Platz. Der jüngste des Teams, der 10-jährige Rouven Lüscher aus Hirschthal startete beim Wettkampf vom 1m-Brett in der Kategorie Junioren D und sprang mit 122.75 Punkten auf den ausgezeichneten 4. Rang.