Wasserspringen
Aarefisch-Wasserspringer holen fünf Goldmedaillen

An den Junioren-Schweizer-Meisterschaften in St. Gallen war ein Team von sieben Wasserspringern vom Schwimmclub Aarefisch im Einsatz. Diese zeigten tolle Leistungen und holten fünf Goldmedaillen und eine Bronzemedaille.

Myrta Schneider
Merken
Drucken
Teilen
Erfolgreiche Aarefische.

Erfolgreiche Aarefische.

Picasa

Michelle Heimberg und Vivian Barth siegten in ihren beiden Wettkämpfen vom 1-m- und 3-m-Brett in den Kategorien Junior B Girls resp. A Girls. Ein weiterer Sieg gelang Adrian Zaspel vom 1-m-Brett bei den Junior D Boys.

Die bronzene Auszeichnung holte Noah Ludin vom 1-m-Brett (Junior C Boys). Erfreulich ist dabei, dass nicht nur die Rangierungen sondern vor allem auch die erzielten Punkte überzeugen. Alle drei gewannen ihre Wettkämpfe mit deutlichem Vorsprung auf die Zweitplatzierten. Michelle Heimberg erreichte zum Beispiel vom 1-m-Brett mit 325 Punkten ein Resultat, das in der Kategorie A zur Silbermedaille gereicht hätte – und das mit einem Sprung weniger.

Von den SM-Neulingen Larissa Kernen, Steven Rusnac und Luke Wihler gelang Luke eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Regionalmeisterschaft vor einer Woche. Larissa und Steven konnten die dort gezeigten Leistungen nicht ganz wiederholen.