Challenge League
Aarauer Kantersieg gegen den Erstligisten Cham

Der FC Aarau setzte sich in einem Testspiel gegen den Erstligisten SC Cham auch in dieser Höhe verdient mit 6:0 (5:0) durch - auch wenn die Aarauer einige Möglichkeiten vergaben.

Drucken
Teilen
FCA-Cheftrainer René Weiler (Archiv)

FCA-Cheftrainer René Weiler (Archiv)

Keystone

Die Aarauer lagen in einer einseitigen Begegnung schon nach einer Viertelstunde dank Treffern von Marco Aratore, Moustapha Dabo, Shkelzen Gashi und Alain Schultz um vier Längen vorne.

In der Folge vergaben die Schützlinge von FCA-Cheftrainer René Weiler zwar weitere Möglichkeiten, aber Gashi und Schultz konnten sich gegen die Innerschweizer, trainiert von Sven Christ, dennoch jeweils als Doppeltorschützen auszeichen. (pha)

Aarau - Cham 6:0 (5:0) Schachen. - 100 Zuschauer. - SR: Klossner. Tore: 3. Schultz 1:0. 13. Gashi 2:0. 14. Dabo 3:0. 15. Aratore 4:0. 33. Gashi 5:0. 85. Schultz 6:0.

Aarau: Bolli; Widmer (46. Jäckle), Ludäscher, Fanger, Marazzi; Burki, Gashi (46. Stojkov); Aratore, Schultz, Schürpf; Dabo.

Cham: Bowald; Nussbaumer (61. Ryser), Meier (61. Diethelm), Sturzenegger, Budmiger (46. Sager); Gasser, Herger (46. Schilling), Diethelm (46. Laski), Keller (61. Heger); Scherer (68. Laimbacher), Laimbacher (46. Dätwyler).

Bemerkungen: Aarau ohne Garat, Ionita, Nganga, Staubli (alle im Aufbautraining), Jakovljevic (verletzt) und Scherrer (U21). Cham ohne Blunschi, Döttling und Nimi (alle verletzt). 61. Lattenschuss Aratore.