Muri
6000 Würste und 5300 Mal «Ghackets und Hörnli»: Die Mega-Zahlen zum Kantonalturnfest

Die Turnerinnen und Turner kämpfen in Muri am Aargauer Kantonalturnfest um Spitzenplatzierungen. Die Zahlen zum Fest zeigen, welche Dimension der Anlass hat.

Leo Eiholzer
Drucken
Teilen
30'000 Arbeitsstunden wenden die freiwilligen Helfer für das Turnfest auf.

30'000 Arbeitsstunden wenden die freiwilligen Helfer für das Turnfest auf.

Eddy Schambron

Das Aargauer Kantonalturnfest ist eine grosse Sache, schliesslich findet es nur alle sechs Jahre statt. Das zeigen alleine die 1000 Liter Frittieröl, die das Organisationskomitee bestellen musste, um alle hungrigen Teilnehmer und Zuschauer mit Pommes frites versorgen zu können.

Blick aufs Festgelände des Aargauer Kantonalturnfest 2017 am Freitag, 16. Juni
35 Bilder
Anlauf nehmen....
... und mit Karacho werfen!
Beim Weitsprung
Beim Weitsprung
Ungültig? Er hat es im Blick
Das Kampfgericht
Speerwurf
Ein Turner des SVT Gebenstorf beim Speerwurf
Hochsprung
Regierungsrat Alex Hürzeler (links) im Interview.
Die «Sportarena». In diesem Zelt finden unter anderem auch Wettkämpfe statt.
Ein Kampfrichter mit Notenblatt
Remo Murer aus Muhen macht als einziger Mann Gymnastik
Remo Murer in Aktion
Abgang beim Ringenturnen
Start zum 1000 Meter-Lauf
Die Schweizer Faustball-Nationalmannschaft spielte gegen den Weltmeister aus Deutschland.
Die Schweizer (mit dem Aargauer Luca Flückiger, im Bild) verloren mit 1:4.
Korbball-Final der Frauen

Blick aufs Festgelände des Aargauer Kantonalturnfest 2017 am Freitag, 16. Juni

Alexander Wagner

Aktuelle Nachrichten