Nationalliga B

27:23 – der TV Zofingen überrascht den TV Endingen im Derby

Endingens Sebastian Kaiser wird in die Zange genommen

Endingens Sebastian Kaiser wird in die Zange genommen

Mitfavorit Endingen bezieht bereits im dritten NLB-Match die erste Niederlage. Bei der Vier-Tore-Niederlage gegen Zofingen fehlte dem TVE das Tempo, was der Kantonsrivale ausnutzte.

Das Spiel startete mit einer Verspätung von 15 Minuten. Spieler und Schiedsrichter mussten sich erneut aufwärmen, auf das bevorstehende Spiel fokussieren. Die Endinger starteten konzentriert, das Zusammenspiel funktionierte.

Bereits nach einer Viertelstunde waren die Surbtaler  mit zwei Toren in Führung. Ein flüssiges Spiel kam aber zu keinem Zeitpunkt auf, das Schiedsrichterduo liess das nicht zu.

Im Verlauf der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, die Zofinger verkürzten den Tabellenstand und lagen mit zwei Toren zur Pause vorne.

Nach der Pause starteten die Endinger, wie sie zuvor in die Kabine gegangen waren. Sie spielten «Standhandball», konnten keinen Druck aufbauen und schienen sogar zeitweise lustlos.

Zofingen witterte seine Chance und zeigten eine starke kämpferische Leistung. Torhüter Gilles Gloor verhinderte den Ausgleich, denn die Endinger legten in den letzten zehn Minuten deutlich an Druck zu.

Immer wieder verfielen die Endinger in entweder überhastet ausgeführte Torschüsse oder sie kamen nicht durch die gegnerische Deckung und spielten ohne Torambitionen sich selber den Ball zu.

Die Spieler konnten den Match nicht mehr drehen. Ein kurzes Aufbäumen während der letzten fünf Minuten reichte nicht aus, um einen Ausgleich zu erreichen.


NLB. 3. Runde: Zofingen - Endingen 27:23. Kreuzlingen - Baden 29:27. Birsfelden - Steffisburg 29:30. Horgen - Altdorf 25:31. - Rangliste: 1. Kreuzlingen 3/6. 2. Altdorf 3/5. 3. Steffisburg 3/5. 4. Endingen 3/4. 5. Baden 3/3. 6. Zofingen 3/3. 7. Siggenthal/Vom Stein 2/2. 8. Kadetten Espoirs SH 2/2. 9. RTV Basel 2/2. 10. Yellow Winterthur 3/2. 11. Horgen 3/2. 12. Möhlin 3/2. 13. Chênois Genève 2/0. 14. Birsfelden 3/0.

Meistgesehen

Artboard 1