Insgesamt werden am ersten Dezemberwochenende 2018 186 Vorführungen zu bewundern sein. Diese sind aufgeteilt in die Kategorien A (bis 16 Jahre) und B (bis 12 Jahre). Die meisten Riegen stellen sich in der Bühnengymnastik ohne Handgerät (38) sowie mit ihren Boden-Programmen (28) den Wertungsrichterinnen und -richtern.

In den Disziplinen Boden, Schaukelringe, Sprung, Gerätekombination, Gymnastik Bühne und Gymnastik mit Handgeräten der Kategorie A wird ein Final ausgetragen. Für die FSG Aigle Alliance (Boden) und die FSG Veyrier (Gymnastik Bühne) geht es in Kreuzlingen um den vierten Schweizer Meistertitel in Serie. Ob den Riegen dieses Jahr jemand vor die Nase turnen kann?

Wettkampforte: 

Kreuzlingen, Sportzentrum «Dreispitz» und Turnhalle «Egelsee»

Organisator:
Gymnastikgruppe Kreuzlingen