Schiessen in der Militärsporthalle
10m-Nachwuchswettkämpfe in Aarau – wichtiger Winteranlass für junge Schützen

150 Gewehr- und Pistolenschützen beteiligten sich an den 10-m-Nachwuchswettkämpfen in der Aarauer Militärsporthalle. Mit dem Gewehr dominierten die Hochburgen Obersiggenthal, Suhr, Wettingen-Würenlos und Muri-Freiamt. Als Pistolenhochburgen bestätigten sich Baden, Zofingen und Fahrwangen.

Wolfgang Rytz
Merken
Drucken
Teilen
10-m-Nachwuchswettkämpfen in der Aarauer Militärsporthalle
4 Bilder
Die besten Teams in der Pistolen-Gruppenmeisterschaft: (von links) Zofingen II (2.), Baden I (1.) und Fahrwangen II (3.). (Foto: wr)
Die Nachwuchsschützen der obersten Leistungsstufe im Einsatz. (Foto: msch)
Muri-Freiamt stellte die besten Nachwuchs-Gewehrschützen im U21-Mannschaftswettkampf: (von links) Selina Koch, Benjamin Keusch, Saskia Plaz, Christian Vock, Cristina Krauer und Patrick Gütiger. (Foto: wr)

10-m-Nachwuchswettkämpfen in der Aarauer Militärsporthalle

Zur Verfügung gestellt

Ferienbedingt konstatierte Robert Keller, Ausbildungs- und Nachwuchschef im Aargauer Schiesssportverband, einen leichten Teilnehmerrückgang in Aarau. 117 Gewehr- und 33 Pistolenschützen zwischen 10 und 20 Jahren wetteiferten in Mannschafts-, Gruppen- und Einzelwertungen um Medaillen und Kranzkarten. „Diese Nachwuchswettkämpfe sind ein wichtiger Winteranlass für den Verband und seine jungen Schützen“, resümierte Keller nach einem langen, aber reibungslosen Wettkampftag auf den 32 Scheiben in der Aarauer Kasernenhalle.

Die sportlich hochstehendste Leistung im Bereich Gewehr zeigte das Juniorenteam von Muri-Freiamt, angeführt vom Aushängeschild Selina Koch. Sie erzielte mit 20 Schüssen beachtliche 196 Punkte. In der Jugend-Mannschaftswertung triumphierte Obersiggenthal mit 13 Punkten Vorsprung auf Suhr.

Vielversprechende Talente

Nebst dem Bestresultat der Waltenschwilerin Selina Koch erreichten auch die weiteren Stufensieger beachtliche Resultate. Es sind dies Jasmin Jacquat (Wil), Yasmin Mäder (Wettingen) und Jesse Wichtermann (Gränichen).

Wie die Aargauer Meisterschaften am Vortag fanden die Nachwuchswettkämpfe zum 25. Mal in Aarau statt. „Das ist ein idealer Rahmen für einen solchen Anlass“, freute sich Robert Keller über die mit grossem Aufwand erstellte temporäre Schiessanlage.

Gute verteilte Pistolenmedaillen

Ausgeglichen endete der Medaillenkampf zwischen den Pistolenhochburgen Baden, Zofingen und Fahrwangen. Alle sicherten sich einmal Gold. Die Badener gewannen den prestigeträchtigen Spitzenplatz in der Gruppenmeisterschaft. Den U17-Einzelsieg sicherte sich der Meisterschwandner Thierry Suhner vor den zwei Badenern Thomas Brunner und Gerhard Ott. Das Strengelbacher Geschwisterduell in der U15-Klasse gewann Janisha vor Kiara Jaggi. Die 179 Punkte von Janisa Jaggi waren an diesem Tag das höchste Einzelresultat. Für eine kleine Überraschung sorgte der Rupperswiler Luca Anderegg mit seinem überlegenen U13-Sieg. Sein 175er-Resultat ist ein Versprechen für die Zukunft.

Aargauer Nachwuchswettkämpfe 10 m in Aarau

Gewehr. Stufe 4 (17 Teilnehmer): 1. Selina Koch (Muri-Freiamt) 196 Punkte. 2. Christian Vock (Muri-Freiamt) 181. 3. Patrick Gütiger (Muri-Freiamt) 180. 4. Cédric Kusch (Obersiggenthal) 177. 5. Janette Leu (Murgenthal) 174.

Stufe 3 (38): 1. Jasmin Jacquat (Mettauertal) 189. 2. Vanessa Zürcher (Obersiggenthal) 188. 3. Cristina Krauer (Muri-Freiamt) 187. 4. Marion Obrist (Oberentfelden) 187. 5. Geri Zoller (Menziken-Burg) 186.

Stufe 2 (27): 1. Yasmin Mäder (Wettingen-Würenlos) 178. 2. Ana Marija Pavlovic (Obersiggenthal) 172. 3. Anburajan Anupama (Obersiggenthal) 172. 4. Fiona Füglister (Wettingen-Würenlos) 171. 5. Severin Kuster (Wettingen-Würenlos) 169.

Stufe 1 (35): 1. Jesse Wichtermann (Suhr) 186. 2. Micha Wüthrich (Oberentfelden) 180. 3. Kimi Steiner (Suhr) 172. 4. Tom Burri (Muri-Freiamt) 172. 5. Noe Peter (Zufikon) 172.

Mannschaften. U21 (3): 1. Muri-Freiamt 1073. 2. Suhr 960. 3. Murgenthal 923.

U17 (9): 1. Obersiggenthal I 1019. 2. Suhr 1006. 3. Wettingen-Würenlos I 991. 4. Zufikon I 969. 5. Muri-Freiamt 931.

Gruppenmeisterschaft. U21 (6): 1. Muri-Freiamt I 1144. 2. Obersiggenthal 1089. 3. Muri-Freiamt II 1020. 4. Murgenthal 1013.

U17 (9): 1 Wettingen-Würenlos I 532. 2. Obersiggenthal II 514. 3. Obersiggenthal I 504. 4. Obersiggenthal III 500. 5. Suhr 494.

Pistole. U17 (10): 1. Thierry Suhner (Fahrwangen) 166 Punkte. 2. Thomas Brunner (Baden) 164. 3. Gerhard Ott (Baden) 162. 4. Mike Dylan Poppelaars (Fahrwangen) 159. 5. Arno Keller (Baden) 155.

U15 (14): 1. Janisha Jaggi (Zofingen) 179. 2. Kiara Jaggi (Zofingen) 169. 3. Andrin Bürgin (Baden) 166. 4. Dominik Zubler (Fahrwangen) 160. 5. Rogerio Jörg (Kölliken) 156.

U13 (9): 1. Luca Anderegg (Rupperswil) 175. 2. Samuel Gfeller (Zofingen) 157. 3. Ayleen Paolozzi (Fahrwangen) 156. 4. Lino Habermacher (Baden) 150. 5. Simon Ruf (Zofingen) 150.

Gruppenmeisterschaft (10): 1. Baden I 493. 2. Zofingen II 488. 3. Fahrwangen II 475. 4. Zofingen I 473. 5. Fahrwangen III 467.