Fussballer-Löhne

900'000 Dollar für Ex FCZ-Stürmer Eric Hassli

Eric Hassli sorgte in der Major League Soccer erneut für Aufregung.

Eric Hassli sorgte in der Major League Soccer erneut für Aufregung.

Ehemalige Fussballer der Challenge League gehören in der amerikanischen Fussball-Liga MLS zu den Grossverdienern. Ex-FCZ-Stürmer Eric Hassli sahnt dabei am meisten ab.

Als Eric Hassli mit dem damaligen FCZ-Stammtorhüter Andrea Guatelli seinen Abgang beim FCZ in einem Restaurant bis in die Morgenstunden feierte, hatte er auch allen guten Grund dazu: Sein Jahreslohn konnte er mit dem Wegzug in die USA nochmals kräftig steigern. Verdiente er beim FCZ noch 700'000 Franken, sackt er bei ben Vancouver Whitecaps 900'000 Dollar im Jahr ein.

Ehemalige Fussballer der Challenge League gehören in der amerikanischen Fussball-Liga Major League Soccer MLS zu den Grossverdienern.

Ex-FCZ-Stürmer Eric Hassli verdient pro Jahr 900'000 Dollar. Ex-FC Luzern-Mittelfeldspieler Davide Chiumiento sackt mindestens 280'000 Dollar pro Jahr ein und Alain Rochat (ex FCZ) kommt noch auf mindestens 150'000 Dollar. Dies zeigt ein Dokument, das die Spielergewerkschaft MLS Players Union veröfffentlichte. Der ehemalige Nati-Stürmer Blaise Nkufo verdiente viel weniger als Hassli: sein Club Seattle Sounders zahlte ihm 480'000 Dollar pro Jahr. Inzwischen hat Nkufo seine Karriere beendet.

downloadDownloadpdf - 39 kB

Topverdiener in der MLS sind David Beckham (6,5 Mio.), Thierry Henry (5,6 Mio.), Rafael Marquez (4,6 Mio.) und Landon Donovan (2,3 Mio.).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1