Super League
5:1-Kracher gegen Sion: die Basler in der Einzelkritik

Nach einem guten Spiel gibt es gute Noten. Der FC Basel hat gegen den FC Sion ein gutes Spiel hingelegt, was auch die Bewertungen zeigen. Kevin Bua hat mit einer glatten 6 die beste Note, während sein Teamkollege Manuel Akanji mit einer 3,5 als schlechtester Basel-Spieler abschneidet.

Julian Förnbacher
Merken
Drucken
Teilen
Vom 0:1 zur Pause zum 5:1: Basels Spieler hatten gegen Sion x-fachen Grund zum Torjubel

Vom 0:1 zur Pause zum 5:1: Basels Spieler hatten gegen Sion x-fachen Grund zum Torjubel

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Tomás Vaclík
33 Bilder
Germano Vailati
Mirko Salvi
Sognori Antonio
Léo Lacroix
Michael Lang
Marek Suchy
Eder Balanta
Blas Riveros
Raoul Petretta
Fabian Frei: Note
Luca Zuffi
Samuele Campo
Valentin Stocker: Note
Geoffroy Serey Dié
Mohamed Elyounoussi
Kevin Bua
Taulant Xhaka
Davide Callà
Ricky van Wolfswinkel
Noah Okafor
Dimitri Oberlin
Albian Ajeti
Neftali Manzambi
Afimico Pululu
Pedro Pacheco
Omar Gaber
Manuel Akanji
Dominik Schmid
Matias Delgado
Dereck Kutesa
Renato Steffen
Alexander Fransson

Tomás Vaclík

Zur Verfügung gestellt

Hier geht es zum Matchbericht: Sechs Tore, zwei Penaltys und ein Platzsturm: Basel gewinnt verrücktes Spiel gegen Sion mit 5:1