Zuchwil/Solothurn
Zwei Autofahrer bremsen sich aus und kollidieren

Am Mittwochabend kam es beim RBS-Bahnübergang zwischen Zuchwil und Solothurn zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Die Lenker hatten sich zuvor gegenseitig provoziert.

Drucken
Teilen
Zum Unfall kam es beim Bahnübergang.

Zum Unfall kam es beim Bahnübergang.

Kapo SO

Am Mittwoch, um ca. 20 Uhr, verliessen in Zuchwil zwei Fahrzeuge die Autobahn. Beide Autolenker fuhren auf der Zuchwilerstrasse weiter in Richtung Solothurn. Gemäss ersten Erkenntnissen haben sich die beiden Lenker gegenseitig provoziert und ausgebremst, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Im Bereich des Bahnübergangs kam es schliesslich zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, ein weisser Renault und ein schwarzer Dacia.

Personen wurden keine verletzt. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen der Beteiligten sucht die Polizei Zeugen.

Aktuelle Nachrichten