Nunningen

Kollision zwischen zwei Fahrradlenkern – Rega im Einsatz

Ein Rega-Helikopter brachte den Velolenker ins Spital. (Archiv)

Ein Rega-Helikopter brachte den Velolenker ins Spital. (Archiv)

In Nunningen hat sich am Montagabend eine Kollision zwischen zwei Fahrradlenkern ereignet. Einer davon wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen werden.

Am Montag gegen 17.30 Uhr, kam es im Bereich einer Kurve des Burgfeldwegs in Nunningen zu einer Kollision zwischen zwei Fahrradlenkern. Dabei zog sich einer der Beteiligten derart schwere Verletzungen zu, dass er nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen werden musste.

Der zweite Fahrradlenker wurde laut Kantonspolizei Solothurn leicht verletzt, musste zur medizinischen Kontrolle aber ebenfalls in ein Spital gebracht werden. (kps)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1