Egerkingen

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei verletzte Personen müssen ins Spital

Auf der Expressstrasse in Egerkingen hat sich am Donnerstag Morgen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Dabei haben sich zwei Mitfahrerinnen Verletzungen zugezogen, die eine Einweisung in ein Spital erforderlich machten.

Gegen 8.30 Uhr übersah eine Automobilistin in Egerkingen beim Abbiegen von der Expressstrasse in Richtung Autobahnzubringer der Autobahn A2 einen Lieferwagen, welcher in Richtung Egerkingen-Zentrum unterwegs war.

Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Kantonspolizei Solothurn meldet. Beim Aufprall wurde das Auto der mutmasslichen Unfallverursacherin zudem gegen einen bei der Autobahnausfahrt stehenden Lieferwagen geschoben.

Beide Mitfahrerinnen im abbiegenden Auto wurden beim Unfall verletzt und mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. (kps)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1