Egerkingen
Schweizer Stars ehren Alltagshelden: DAS ZELT geht mit eigener TV-Show auf Sendung

Die Macher von DAS ZELT haben eine neue TV-Show entwickelt, die Mut macht, Freude bereitet und das Chapiteau unabhängig von der Tournee zum Erstrahlen bringt. Bei «STARS + HELDÄ» treffen Schweizer Stars auf Alltagshelden, die über sich hinauswachsen und mit ihren Geschichten unsere Herzen berühren.

Drucken
Teilen
In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf
5 Bilder
In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf
In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf
In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf
In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf

In der TV-Show treten Stars wie Baschi, Bligg, Stephanie Heinzmann und Anna Rossinelli auf

zvg

Das Zelt», die Eventorganisation, die seit der Expo.02 in der ganzen Schweiz unterwegs ist, hat derzeit ihr Chapiteau im Industriegebiet von Egerkingen aufgebaut. Dort wurde eine neue TV-Show entwickelt, die Mut machen, Freude bereiten und das Chapiteau unabhängig von einer Tournee zum Erstrahlen bringen soll, so die Idee der Zelt-Macher.

In «Stars und Heldä» treffen Schweizer Stars auf Alltagshelden, die über sich hinauswachsen und mit ihren Geschichten alle Herzen berühren können. Es seien wahre Geschichten, wahre Emotionen zu sehen, versichern die Zelt-Verantwortlichen. «Die Geschichten der Alltagshelden werden in Einspielern gezeigt und nachfolgend auf der Zelt-Couch mit Künstlern und Moderatorin besprochen und verdankt.»

Trotz Coronakrise blieb also das Zelt-Direktorenpaar Adrian und Cathrine Steiner in der Krise kreativ und geht nun mit einer TV Show auf Sendung. Darin spielt Direktorin Cathrine Steiner (48) eine neue Rolle: Sie moderiert und singt – den Titelsong zur Show hat sie gleich selber komponiert.

Die Coronakrise sieht auch sie als Chance: «Mein Motto heisst, Machen statt Motzen», so die Event-Managerin, Hausfrau und Mutter. Stets ist sie die Starke. Vor zwei Jahren hat sich Cathrine Steiner zwar aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen, denn: «Ich wollte mehr Zeit für die Familie haben.» Und so hatte sie auch mehr Zeit, ihren eigenen Leidenschaften nachgehen, der Musik. Als das Paar Pläne für die TV-Show für «das Zelt» schmiedete, kam die Idee auf, einen Song dazu zu schreiben.

Im Ton-Studio von Baschi in Möhlin

«Ich habe mich einfach hingesetzt und losgelegt», so Cathrine Steiner, die als Jugendliche Klavier spielte, das Talent aber nie weiterverfolgt hat. Aufgenommen wurde der Song im Ton-Studio von Baschi (34) in Möhlin AG: «Er und sein Studio-Partner Phil Merk haben mich voll unterstützt, nicht nur technisch.»

Neben Baschi treten in der Show weitere Schweizer Stars wie Bligg (44), Stephanie Heinzmann (31) und Anna Rossinelli (33) auf – sie alle treffen auf Alltagshelden. Sendetermin ist der 27. Dezember auf SAT.1 Schweiz. (mgt)

Aktuelle Nachrichten