Solothurn Stadt
Sicherungsarbeiten: Baseltor schliesst kurzzeitig

Das Stadtbauamt Solothurn führt am Dienstag, 6. Juli 2021, Sicherungsarbeiten am Baseltor durch. Teile der Natursteine sind lose, und es besteht das Risiko von herunterfallenden Steinen. Zur Behebung der Mängel sind Sanierungsarbeiten nötig. Während den Bauarbeiten bleibt die Durchfahrt des Baseltors für die Öffentlichkeit am Dienstag geschlossen.

Drucken
Teilen
Das Baseltor in Solothurn wird für kurze Zeit geschlossen, aufgrund von losen Natursteinen.

Das Baseltor in Solothurn wird für kurze Zeit geschlossen, aufgrund von losen Natursteinen.

zvg

Ende 2020 hat das Stadtbauamt Solothurn eine Sanierungsstudie für das Baseltor in Auftrag gegeben. Untersucht wurde der Zustand der Natursteine, der Fugen und des Daches. In enger Zusammenarbeit mit der Kantonalen Denkmalpflege wurde anhand der erfolgten Untersuchungen und Erkenntnisse ein Sanierungskonzept erarbeitet.

Teil dieses Sanierungskonzepts sind Sofortmassnahmen zur Sicherung von nicht mehr vollständig befestigten Natursteinteilen. Die Beauftragten Unternehmer werden am Dienstag, 6. Juli 2021, ab 08.00 Uhr eine Hebebühne installieren und mit den Sicherungsarbeiten starten. Der Fahrzeug- und Fussgängerdurchgang werden am Nachmittag ab ca. 13.00 Uhr, aus Sicherheitsgründen nicht passierbar sein. Bis am Abend sollten die Arbeiten abgeschlossen und die Durchgänge wieder geöffnet sein. In Absprache mit der Polizei ist eine Umleitung signalisiert. Das Stadtbauamt dankt der Bevölkerung und den Ladenbesitzern für ihr Verständnis. (szr)

Aktuelle Nachrichten