Linie Biel/Bienne - Olten
Bahnverkehr nach Personenunfall im Bahnhof Solothurn Allmend unterbrochen

Zwischen Selzach und Solothurn West auf der Linie Biel/Bienne - Olten war am Mittwochabend die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen. Dies wegen eines Personenunfalls im Bahnhof Solothurn Allmend.

Drucken
Teilen
Beim Bahnhof Solothurn Allmend kam es zu einem Personenunfall. (Archiv)

Beim Bahnhof Solothurn Allmend kam es zu einem Personenunfall. (Archiv)

Hanspeter Bärtschi

Bei der Kantonspolizei ging die erste Meldung zum Unfall am Bahnhof Solothurn Allmend um zirka 17.35 Uhr ein.

Die Strecke Solothurn-Biel war danach unterbrochen. Die Intercity-Züge IC 5 fielen zwischen Biel/Bienne und Solothurn aus. Die Regionalzüge Biel/Bienne - Solothurn (-Olten) fuhren nicht zwischen Selzach und Solothurn aus. Es wurden Ersatzbusse organisiert.

Der Unterbruch dauerte laut SBB bis zirka 20.30 Uhr.

Ausfallmeldung am Bahnhof Solothurn

Ausfallmeldung am Bahnhof Solothurn

zvg

Aktuelle Nachrichten