Solothurn
Ein Verletzter nach Auseinandersetzung bei Gewerbeschule – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf Donnerstag ist im Bereich der Gewerbeschule Solothurn ein Mann bei einer Auseinandersetzung erheblich verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Drucken
Teilen
Die Auseinandersetzung fand im Bereich der Gewerbeschule statt.

Die Auseinandersetzung fand im Bereich der Gewerbeschule statt.

Hanspeter Bärtschi

In der Nacht auf Donnerstag, 7. Oktober, kam es um zirka 01.00 Uhr an der Kreuzackerstrasse in Solothurn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Einer der Beteiligten wurde bei der Auseinandersetzung, die sich im Bereich der Gewerbeschule ereignete, erheblich verletzt. Er musste ins Spital gebracht werden. Das schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung.

Der mutmassliche Täter, ein 29-jähriger Afghane, wurde von der Polizei angehalten. Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen, heisst es in der Mitteilung. Die Polizei hat Ermittlungen zum Hergang und zu den Umständen des Vorfalls aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei zu melden: Telefon 032 627 70 00.

Aktuelle Nachrichten