Olten

Unterstand in Schrebergarten brennt komplett ab

Der Unterstand wurde trotz einer schnellen Löschaktion vollständig zerstört.

Der Unterstand wurde trotz einer schnellen Löschaktion vollständig zerstört.

In Olten ist am Montagabend ein überdeckter Gartenunterstand bei einem Brand komplett zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und wird von Spezialisten untersucht.

Am Montagabend, um 21.40 Uhr, ging auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass bei den Schrebergärten an der Bornfeldstrasse in Olten ein Gartenunterstand brenne. Beim Eintreffen der Feuerwehr Olten stand der überdeckte Unterstand auf einer Länge von zirka 30 Metern in Vollbrand.

Dank raschem Löscheinsatz konnte das Feuer in der Folge schnell unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden. Trotzdem wurde der Unterstand vollständig zerstört. Die Erhebung der Schadenhöhe und die Klärung der Brandursache erfolgen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn. Verletzt wurde niemand. (mgt)

Polizeibilder vom März 2020:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1