Olten
Passanten erwischen Dieb auf frischer Tat

In der Nacht auf Samstag wollten zwei Männer ein parkiertes Auto in Olten aufbrechen. Passanten konnten einen der beiden Täter festhalten und der Polizei übergeben. Der zweite wurde wenig später in Neuenburg geschnappt.

Drucken
Teilen
Beide Täter konnten unterdessen vorläufig festgenommen werden.

Beide Täter konnten unterdessen vorläufig festgenommen werden.

Symbolbild: Philipp Baer

Zwei Männer wollten Bargeld, Sonnenbrillen und Kleidungsstücke aus einem Auto stehen, schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung. In der Nacht auf Samstag konnte einer der Täter von Passanten erwischt werden, als er gegen 2.15 Uhr zusammen mit seinem Komplizen versuchte ein Auto im Bereich Klosterplatz/Dornacherstrasse Olten aufzubrechen. Die Passanten hielten den 16-jährigen Dieb fest und übergaben ihn anschliessend an die herbeigerufene Polizeipatrouille. Der junge Mann wurde unterdessen für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Der zweite mutmassliche Täter flüchtete in Richtung Trimbach. Am Samstagvormittag wurde er dann von der Kantonspolizei Neuenburg geschnappt. Der 29-Jährige wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. (aib)

Aktuelle Nachrichten