Walterswil

Auto landet nach Selbstunfall auf dem Dach – Autofahrer leicht verletzt

Auf der Rothackerstrasse in Walterswil kam es am späten Samstagabend zu einem Selbstunfall. Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt.

Wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung schreibt war am späten Samstagabend ein 35-jähriger Autofahrer auf der Rothackerstrasse von Däniken in Richtung Walterswil unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und fuhr eine angrenzende, stark abfallende Böschung hinunter. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der leicht verletzte Lenker und seine Beifahrer konnten das Auto selbstständig verlassen. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. (mgt)

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1