Bei der Kantonspolizei Solothurn ging um zirka 14.45 Uhr eine Meldung ein: Ein Wanderer entdeckte auf einer steil abfallenden Wiese in der Nähe des Schützenhauses einen umgekippten Traktor. Unter dem Traktor befand sich eine eingeklemmte Person, welche nicht mehr ansprechbar war. Sofort rückten Einsatzkräfte der Feuerwehren Lostorf-Stüsslingen Rohr und Schönenwerd, sowie ein Ambulanzteam, ein Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance, Angehörige der Polizei und der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn sowie ein Care Team vor Ort aus.

Trotz allen Bemühungen kam für den Verunfallten jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 62-jährigen Verunfallten feststellen. 

Unfall mit Traktor endet tödlich

Unfall mit Traktor endet tödlich

Heute Nachmittag kommt ein 62-jähriger Mann bei der Arbeit im steilen Gelände unter seinen Traktor und erliegt noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte seinen Verletzungen.

Gemäss ersten Erkenntnissen war der Landwirt im Bereich eines Waldrandes mit Holzarbeiten beschäftigt, «als er aus noch unbekannten Gründen auf der angrenzenden steilen Wiese die Kontrolle über sein Gefährt verlor», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Der Traktor überschlug sich mehrmals und begrub den Lenker unter sich. Dabei zog sich dieser tödliche Verletzungen zu. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde umgehend eine Untersuchung eingeleitet. (sil/pks)

Die Polizeibilder vom Februar 2019: