Zuchwil

Unvorsichtiger Umgang mit Raucherwaren führt zu Balkonbrand

Die Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle. (Symbolbild)

Die Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle. (Symbolbild)

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Zuchwil kam es in der Nacht auf Freitag zu einem Brand. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Als Brandursache steht unvorsichtiger Umgang mit Raucherwaren im Vordergrund.

Am Freitag, kam es am Postweg in Zuchwil zu einem Brand auf dem Balkon. Dies wurde der Kantonspolizei Solothurn am Morgen, kurz vor 1 Uhr, von dessen Bewohner gemeldet. Die Zuchwiler Feuerwehr wurde sofort aufgeboten und konnte den Brand kurze Zeit später löschen. Davor hatten zwei Bewohner versucht, das Feuer selbst zu löschen. Dabei zogen sie sich leichte Verletzungen zu. Beide wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht, aus welchem sie noch während der Nacht entlassen werden konnten.

Die Schadensumme des Brandes beläuft sich auf einige tausend Franken. Nach der Brandursachenabklärung vor Ort wurde festgestellt, dass ein auf dem Balkon gelagerter Karton in Brand geriet. Somit wird von unvorsichtigem Umgang mit Raucherwaren ausgegangen. (nas)

Die Polizeibilder vom März:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1