Lohn-Ammannsegg

Lenkerin prallt auf Gegenfahrbahn frontal in Auto

Beide Lenker wurden ins Spital gebracht.

Beide Lenker wurden ins Spital gebracht.

In Lohn-Ammannsegg ist am Mittwochmorgen eine Autolenkerin auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Beide Lenker wurde in ein Spital gebracht.

Gegen 8.30 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Bernstrasse in Lohn-Ammannsegg in Richtung Bätterkinden. «Aus noch unbekannten Gründen geriet die 45-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Dabei zog sich die Lenkerin schwere Verletzungen zu und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Lenker des in Richtung Biberist fahrenden Autos wurde mit noch unklaren Verletzungen ebenfalls ins Spital gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (kps)

Die Polizeibilder vom Februar 2020:

Meistgesehen

Artboard 1