Zuchwil
Leckere, orientalische Küche: Aus dem Restaurant Birchi wird der "Orient Grill"

Im früheren Restaurant Birchi, an der Hauptstrasse 30 in Zuchwil, eröffnete Ali Yildiz das «Orient Grill Ocakbaşı». Ocakbasi ist das türkische Wort für Grillrestaurant.

Urs Byland
Drucken
Teilen
Die Neueröffnung des Orient Grill Restaurant – ehemals Restaurant Birchi. Von links: Sorina Knupp (Service), Ercan Habib (Grillmeister), Ali Yildiz (Geschäftsführer) und Orhan Kiron (Küchenchef).

Die Neueröffnung des Orient Grill Restaurant – ehemals Restaurant Birchi. Von links: Sorina Knupp (Service), Ercan Habib (Grillmeister), Ali Yildiz (Geschäftsführer) und Orhan Kiron (Küchenchef).

Hanspeter Bärtschi

So ist das Restaurant denn auch mit einem offenen Holzkohlegrill bestückt, der vom Grillmeister Ercan Habib bedient wird. Das «Orient Grill» sei das einzige Restaurant in der Region Solothurn, das nicht auf Kebab setze, sondern türkische Spezialitäten anbiete. Darauf ist Ali Yildiz stolz. Neben dem offenen Grill zieht eine Vitrine mit selber gemachten Desserts die Blicke auf sich.

Die Desserts können auch gekauft und mitgenommen werden. Sowieso liebt es der Gastronom Yildiz, der früher auch schon in Grenchen in der Musigbar wirkte, in Vitrinen die selber hergestellten Produkte zu präsentieren. Da wäre neben der Dessertvitrine eine zwei Meter breite Vitrine für die Fleischspiesse. Das Fleisch stammt von Schweizer Produzenten. Eine dritte Vitrine beherbergt die türkischen Spezialitäten der kalten Küche.

«Ein richtiger Familienbetrieb»

Platz finden die Gäste in der schlicht gestalteten Gaststube, im Säli und im Grotto. Die Eröffnung des «Orient Grill» feierte Ali Yildiz mit seiner Familie am 25. November. Ab 1. Januar werden seine Frau Tülay und der 19-jährige Sohn Tolunay mithelfen. «Dann sind wir ein richtiger Familienbetrieb.» Bisher habe er ein gemischtes Publikum in seinem «Orient Grill» begrüssen dürfen. «Das bereitet mir viel Freude, wenn Menschen verschiedener Nationalitäten kommen.»

Am Wochenende bietet Ali Yildiz Unterhaltung in der Gaststube an. Dann kann zu türkischer Musik gespeist werden. Und am Sonntag können Interessierte bereits ab 8. 30 Uhr ein Frühstück à discrétion bis 11 Uhr geniessen.

Aktuelle Nachrichten