Der Mann war gemäss Angaben der Solothurner Kantonspolizei zu Fuss unterwegs. Beim Bereich des Gustav-Eisenmann-Platz / Coop-Kreisel wurde er plötzlich von drei Unbekannten angegriffen und zu Boden gerissen.

Das Opfer wurde durch die Männer mit einem Messer bedroht und leicht verletzt. Die unbekannte Täterschaft flüchtete schliesslich mit einer geringen Menge Bargeld in unbekannte Richtung.

Der Verletzte wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht. (sda/szr)