Buchegg
Zwei neue Bademeister für das Schwimmbad Mühledorf

Wegen der Pensionierung des bisherigen Bademeisters Peter Wyss musste der Gemeinderat Buchegg eine Ersatzlösung für das Schwimmbad Mühledorf suchen. Neu wird ein hauptverantwortlicher Bademeister eingestellt und eine Stellvertreterin.

Drucken
Teilen
Hauptbademeister Ralf Wiedemann.

Hauptbademeister Ralf Wiedemann.

zvg

Der Gemeinderat hat in einem ersten Verfahren Ralf Wiedemann als Hauptbademeister gewählt und angestellt. Seine Anstellung wird ergänzt mit einer stellvertretenden Bademeisterin Marianne Hauri, welche Ihre Aufgabe in einem Teilpensum ausübt und ergänzend zum Schwimmbad Mühledorf einen Tag pro Woche im Schwimmbad Messen zum Einsatz kommen wird.

Stellvertreterin Marianne Hauri.

Stellvertreterin Marianne Hauri.

zvg

Aufgrund des eher ausgetrockneten Stellenmarktes im Bereich Bademeister gestaltete sich die Suche im Herbst und Winter 2020 wiederum eher schwierig. Zudem erfüllten längst nicht alle Bewerber die notwendigen Anforderungen. Die Arbeit als Bademeister oder Bademeisterin erfordert sowohl körperliche Fitness, als auch fachliche Kompetenz im Bereich Badewasserdesinfektion. Zudem braucht es für den Betrieb der Chlorierungs- und Filteranlage in Mühledorf eine gewisse technische Begabung, um die teils mechanisch anspruchsvollen Anlagen bedienen zu können.

Kombination ist eine "ideale Lösung" für den Gemeinderat

Der Gemeinderat ist glücklich in der Kombination der beiden Angestellten eine ideale Lösung gefunden zu haben. Badmeister Wiedemann und Bademeisterin Hauri verfügen über vielfältige Erfahrungen und die geforderten Ausbildungen oder holen diese bis zum Saisonstart im Mai 2021 nach, um nebst den schwimmtechnischen Anforderungen auch die hohen Ansprüche an Hygiene und Wasserqualität erfüllen zu können.

Der Gemeinderat wünscht sich, dass sowohl Ralf Wiedemann wie auch Marianne Hauri gut mit den Mitgliedern des Vereins «Badi-Beizli» zusammenarbeiten. Der Betrieb des «Badi-Beizli» lief in den letzten zwei Jahren komplett über diesen Verein, und das noch junge Konzept ist ein Erfolg auf der ganzen Linie.

Aktuelle Nachrichten