Bellach
Weihnachtsbeleuchtung in Griffnähe: Für die «Stern du Nord» werden noch Spenden gesucht

Wenn das Geld zusammenkommt, wird es noch dieses Jahr eine Weihnachtsbeleuchtung in Bellach geben.

Judith Frei
Drucken
Teilen
Solche Sterne sollen bald auch in Bellach hängen.

Solche Sterne sollen bald auch in Bellach hängen.

zvg

Letzten Advent wagte sich der Bellacher Gerhard Roth an ein Projekt, das ihm schon lange am Herzen liegt: Er will, dass es auch in Bellach eine Weihnachtsbeleuchtung gibt. «In einer Welt voller Missstände brauchen wir doch positive Signale, Lichtblicke», ist er noch heute überzeugt.

Sein Ziel ist, dass dieses Jahr an den Bellacher Kandelaber leuchtende Objekte hängen. Diesem Ziel ist er schon einen Schritt weitergekommen, das Motiv steht schon: Stern du Nord, heisst es. Das ist ein schlichter Stern mit vier langen und vier kurzen Zacken.

Ausgewählt wurde dieser von einem Ausschuss, der aus Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde Bellach, des Verkehrs-Verschönerungsvereins, dem Gewerbeverein (als Gast), der AEK und dem Initiant selber besteht. Ein Stern wird 1250 Franken – inklusive Montage – kosten. Sie sollen entlang der Gärischstrasse ab Abzweigung Lommiswil, an der Tellstrasse und Dorfstrasse hängen. Sofern das Budget ausreicht auch an der Turmstrasse.

Damit das Dorf im Winter beleuchtet wird, sucht er jetzt noch nach privaten Spenden roth@immowengi.ch.

Aktuelle Nachrichten