«Sollen Gemeinden auf kommunaler Ebene das Stimm- und Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer einführen können, die seit mindestens 10 Jahren in der Schweiz wohnen?»

In dieser Frage der Online-Wahlhilfe Smartvote überbieten die EDU-Kandidierenden mit 100 Prozent «Nein»/«eher Nein» sogar jene der SVP (95 %).

Wenig können dieser Idee auch die anderen bürgerlichen Parteien abgewinnen: Nur 14 % «Ja»/ «eher Ja» sind es in der BDP, 20 in der CVP und 24 % bei der FDP. Ausreisserin ist hier die GLP mit einer Zustimmung von immerhin 70 %. Am meisten Befürworter gibts im links-grünen Lager: 91 % sagen bei der SP «Ja»/«eher Ja», gar stolze 96 % bei den Grünen. (ums.)