Hägendorf
Wegen Corona: Feier der designierten höchsten Solothurnerin nun definitiv abgesagt

Corona lässt es heuer nicht zu, dass die designierte Solothurner Kantonsratspräsidentin Nadine Vögeli ihre Wahl feiern kann. Doch im Frühling oder Sommer soll der Anlass in Hägendorf nachgeholt werden.

Raphael Karpf
Drucken

Nadine Vögeli wird aller Voraussicht nach nächstes Jahr den Solothurner Kantonsrat präsidieren. Die Wahl findet am 8. Dezember statt. Eine solche Wahl wird in normalen Zeiten gefeiert, jeweils in der Heimatgemeinde der neuen Präsidentin. Heuer also in Hägendorf.

Nadine Vögeli

Nadine Vögeli

zvg

Bereits vor einer Woche gab Nadine Vögeli bekannt: Der erste Teil der Feier, der Apéro mit der Bevölkerung, wird heuer nicht stattfinden. Der Grund: Corona.

Und nun ist klar: Auch der zweite Teil, die Feier mit geladenen Gästen, wird nicht stattfinden. Vögeli schreibt: «Schweren Herzens habe ich mich heute dazu entschieden, die Feier vom 8.12.2021 abzusagen. Die steigenden Fallzahlen lassen aus meiner Sicht leider keine andere Entscheidung zu.»

Sie habe sich sehr auf die Feier gefreut. Aber: Nun gelte es wieder, sich zu schützen und Kontakte zu reduzieren.

Geplant ist, die Feier im Frühling oder Sommer nachzuholen.

Aktuelle Nachrichten