Reto Emch arbeitet am Projekt Arpeggio

Schon seit anfangs Juni baut der Solothurner Künstler Reto Emch in den 14 ehemaligen Klärbecken des Attisholz seine Gross-Installationen auf. Wir haben ihn und seine Helfer in dieser Zeit immer wieder kurz besucht und uns vom Aufbau der Ausstellung, die am 5. Juli eröffnet wird, beeindrucken lassen.

Hanspeter Baertschi
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten