Velodrome Suisse
Miguel Indurain vs. Tony Rominger

Im letzten Rennen dieser Saison am 17. März messen sich nochmals die schnellsten Radfahrer vor Publikum auf der Bahn an der Grenchner Neumattstrasse. Mit dabei sind auch die beiden Radsportlegenden Tony Rominger und Miguel Indurain.

Drucken
Teilen
Miguel Indurain und Toni Rominger

Miguel Indurain und Toni Rominger

Keystone

In der Elite-Kategorie wird um die letzten Punkte der Cup-Wertung des Velodrome-Suisse-Cup gekämpft. Der Nachwuchs des Regiokaders tritt erstmals vor grossem Publikum auf, und soeben hat Claudio Imhof – WM-Bronzemedaillengewinner im Scratch – seine Teilnahme zugesagt.

Der WM-Dritte der Hallenrad-WM von Anfang März in London wird 4 Rennen bestreiten (Punkterennen, Stand Still Competition, Madison und Derny). «Und last but not least ist es uns eine grosse Ehre und Freude, die beiden Radsportlegenden Tony Rominger und Miguel Indurain auf unserem Oval zu begrüssen», schreibt das Velodrome in einer Mitteilung.

Als Ehrenstarter der «Battle of Legends» wird alt Bundesrat Samuel Schmid amten. Das detaillierte Programm zum Abend findet sich online, Tickets sind noch bis am Mittwoch vor dem Rennen online im Vorverkauf (CHF 10.–) oder an der Abendkasse (CHF 15.-) erhältlich. VIP-Tickets (CHF 90.–, «all inclusive»), können per E-Mail reserviert werden. (mgt)

Aktuelle Nachrichten