Die vier grossen Türme ragten schon am Freitag beim Baseltor in den Himmel hinauf. Sie wurden Ende letzter Woche von einem Dutzend Arbeiter aufgestellt.

Weit mehr Personen sind aber beteiligt, um das grosse Zelt aufzubauen. Am Montag um 6 Uhr startete das Gewusel auf dem Platz beim Baseltor: Rund 100 Personen setzten das Material am richtigen Fleck ab, schleppten Stangen, Mästen, Zeltplanen und viel mehr - und das in Rekordtempo. Am Mittag stand das grosse Zelt schon komplett.

Durch freundliche Unterstützung der Stadtpolizei Solothurn konnte diese Zeitung den Aufbau mit der Kamera festhalten.

Die Zirkus-Vorstellungen finden am Dienstag (20 Uhr) und am Mittwoch (15 und 20 Uhr) statt. An diesen Tagen lädt auch der Zirkuszoo zum Besuch ein. (ldu/nka)