So startet der Sommer im Attisholz-Areal

Eine bunte Vielfalt an Menschen frönte am Samstagabend im Attisholz-Areal dem Sommergefühl. Wir haben den Böötlern beim Luft-Ablassen geholfen und waren beim Familien-Fotoshooting der Familie Jegerlehner dabei.

Ann-Kathrin Amstutz
Drucken
Teilen
Drei Generationen der Familie Nussbaumer-Leuenberger lassen den Abend am Wasser ausklingen.
Das Attisholz-Areal aus der Luft: Am ersten richtig heissen Sommerwochenende zieht es eine bunte Vielfalt an Menschen ins Naherholungsgebiet.
Impressionen vom Attisholz-Areal, das sich zum beliebten Ausflugs-und Freizeitzentrum entwickelt hat. Im Bild: Der Badeplatz vom Wasser aus.
Joel springt trotz Hitze unermüdlich über die Rails.
Mirja D'Ambrosio, Carine und Simon Dietiker und Silvio D'Ambrosio geniessen es, sich wieder unter die Leute zu mischen.
Pflichtschuldig der gebeutelten Marke gegenüber wird Corona-Bier getrunken.
Die Kantine Attisholz.
Die Familie Jegerlehner trifft sich zum Familien-Fotoshooting mit Bea Lanz auf dem Attisholz-Areal.
Unwirklich klingt das etwas verstimmte Klavier in der grossen Wendelrampe.
Die Böötler waren fünf Stunden lang mit zwei Booten, einem Luftsofa und ordentlich Weisswein auf der Aare unterwegs.
Das Bad in der Aare gehört zum Sommergefühl...
... ebenso wie der Sprung von der alten Eisenbahnbrücke.

Aktuelle Nachrichten