Frühlingsferien
Anmeldung für Mädchen- und Bubenwochen startet

Ab Mittwoch können sich Mädchen und Jungs zwischen 12 und 18 Jahren für die Buben- und Mädchenwoche anmelden. Da erwartet sie spannende Aktivitäten: Von Kochen, Rappen, Kanufahren bis Billiard spielen steht (fast) alles auf dem Programm.

Drucken
Teilen
DJ legt auf

DJ legt auf

Werner Rolli

Sich in den Frühlingsferien zu Hause langweilen? Dem kann Abhilfe geschaffen werden. Die Jugendförderung des Kanton Solothurn organisiert wiederum eine Mädchenwoche, das Alte Spital in derselben Zeit eine Bubenwoche. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können vier Tage lang den unterschiedlichsten Aktivitäten nachgehen - und dabei ihre Freizeit mit anderen Jugendlichen gleichen Geschlechts verbringen.

So können die Mädchen in der Kulturfabrik Kofmehl typisch männliche Aktivitäten ausprobieren. Aber auch typisch weibliche Fähigkeiten werden gefördert. Das Angebot geht von Schweissen über Kanufahren bis hin zu Rappen und Bauchtanzen.

Parallel dazu findet im Alten Spital die Bubenwoche mit 36 Workshops statt. Die Jungs dürfen unter anderem mit Pfeil und Bogen schiessen, Billard spielen und kochen.

Die Workshops finden vom 12. bis 15. April statt, anmelden kann man sich bis zum 31. März.

Aktuelle Nachrichten