AboPASS
Inselträume auf den Seychellen - April und November 2022

Wander- und Genussreise in tropischer Natur - 02.-17.04.2022 und 05.-20.11.2022

Drucken

Preis für Abonnenten CHF 200.– günstiger.

© Anse Source D'Argent

Hinweis zum Coronavirus

Ausführliche Informationen zum Corona Schutzkonzept finden Sie auf www.globotrek.ch.

Diese Reise führt uns ins tropische Inselparadies der Seychellen. Wir übernachten auf den drei Inseln Mahé, Praslin und La Digue. Auf unseren Ausflügen und Wanderungen entdecken wir das üppige Grün des Dschungels, imposante Granitfelsen, traumhafte Sandstrände und türkisblaue Buchten. Zudem lernen wir viel über die Kultur und Geschichte der Inseln und kosten typisch kreolische Spezialitäten. Neben spannenden Aktivitäten bleibt auch genügend Zeit für eigene Erkundigungen oder einfach, um am Strand zu entspannen und ein Bad im warmen Meer zu geniessen.

• Palmengesäumte Strände wie aus dem Bilderbuch
• Einfache Wanderungen in den Nationalparks der Inseln
• Viel Zeit zum Baden und Entspannen
• Kreolische Leckerbissen
• Über 5000 Seychellenpalmen im UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai
• Optionale Schnorchelausflüge um die bunte Unterwasserwelt kennen zu lernen

Reiseprogramm

1. Tag: Abflug ab der Schweiz
Flug von Zürich nach Mahé auf den Seychellen.

2. Tag: Ankunft auf den Seychellen
Nach der Ankunft auf der Insel Mahé fahren wir zu unserem Hotel. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung, um uns vom langen Flug zu erholen oder für erste Erkundungen in der Umgebung. Fahrzeit ca. 30 Min.

3. Tag: Mahé Entdeckungstour
Heute lernen wir die ganze Schönheit der Hauptinsel Mahé auf einer Inselrundfahrt kennen. Imposante Granitfelsen wechseln sich mit grünen Hängen, goldenen Sandstränden und türkisblauen Buchten ab. Wir besuchen unter anderem die Hauptstadt Victoria mit dem alten Glockenturm und dem bunten Markt. Am Mittag geniessen wir ein typisch kreolisches Essen mit vielen einheimischen Früchten und Gemüsen. Fahrzeit ca. 3-4 Std.

4. Tag: Wanderung zu fleischfressenden Pflanzen
Wir unternehmen eine halbtägige Wanderung durch den schattenspenden Dschungel. Ziel ist Copolia auf 500 Meter über Meer. Der Ausblick auf den Dschungel, das Meer und die umliegenden Inseln ist fantastisch. Ebenso beeindrucken uns die vielen fleischfressenden Kannenpflanzen. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Fahrzeit ca. 2 Std. / Wanderzeit ca. 1.5 Std.

5. Tag: Katamaran-Fahrt und Schnorcheln
Heute können Sie an einem optionalen Ausflug teilnehmen oder den Tag nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Der optionale Ausflug führt uns mit dem Katamaran in den Sainte-Anne-MarineNationalpark. Mit dem Schnorchel erkunden wir die tropische Unterwasserwelt, die sich durch eine grosse Vielfalt an Korallen und Fischen auszeichnet. Unterwegs zur Insel Moyenne geniessen wir an Bord des Katamarans ein kreolisches Buffet. Auf der Insel Moyenne bleibt uns Zeit zum Baden und Faulenzen. Auf der Rückfahrt lassen wir den ereignisreichen Tag bei einem leckeren Rum-Punch Revue passieren. Fahrzeit ca. 1 Std. / Preis: CHF 130.- pro Person (Vorreservation nötig, Mindestteilnehmerzahl 12 Personen, es nehmen auch andere Gäste am Ausflug teil)

6. Tag: Morne Seychellois Nationalpark
Diese Wanderung führt uns auf dem Mare aux Cochons Trail durch den Nationalpark Morne Seychellois. Der Wald wechselt mit offenem Buschland ab und gibt Blicke frei auf den Norden und Westen von Mahé. Auch die Inseln Silhouette und Île du Nord können wir sehen. Der Weg führt uns weiter ins Tal Mare aux Cochons, wo einst Mangos, Orangen, Muskatnuss und vieles mehr angepflanzt wurden. Der Mare aux Cochons (übersetzt Schweinetümpel) ist ein kleiner See, der wunderschön eingebettet in einem Bergkessel liegt, umgeben von Regenwald und Granitfelsen. Fahrzeit ca. 1 Std. / Wanderzeit ca. 5 Std.

7. Tag: Weiter auf die Insel Praslin und Vallée de Mai
Wir verlassen die Insel Mahé und nehmen das Schiff nach Praslin. Die Insel ist bekannt für ihre palmengesäumten Strände und grossen Granitfelsen. Am Nachmittag besuchen wir den Nationalpark Vallée de Mai. Dieser gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Wir durchstreifen das dichtbewachsene Tal mit seinen 5000 Seychellenpalmen und vielen weiteren endemischen Pflanzen. Mit etwas Glück entdecken wir einen schwarzen Papagei, der nur hier heimisch ist. Fahrzeit ca. 30 Min. / Wanderzeit ca. 1.5 Std.

8. Tag: Traumstrand Anse Lazio
Unsere kurze Wanderung startet bei der anglikanischen St. Mattew-Kirche. Über ein Hochplateau und vorbei an endemischen Bäumen und Palmen gelangen wir zum Pasquere-Strand. Das Highlight folgt anschliessend mit einem der schönsten Strände der Seychellen, dem Strand Anse Lazio. Einzelne dunkle Felsblöcke liegen am schneeweissen Strand, welcher vom klaren, türkisfarbenen Wasser umspült wird. Wir geniessen einen entspannten Nachmittag im Paradies. Fahrzeit ca. 30 Min. bis 1 Std. / Wanderzeit ca. 1.5 Std.

Hawkbill Turtle

Hawkbill Turtle

© Tony Baskeyfield

9. Tag: Naturreservat Fond Ferdinand
Heute wandern wir durch das Fond Ferdinand-Naturreservat. Hier gibt es vier verschiedene endemische Palmentypen, unter anderem die berühmte Seychellenpalme (Coco de Mer). Die Samen der Seychellenpalme sind die grössten im ganzen Pflanzenreich. Den Nachmittag können wir nach unseren Wünschen frei gestalten. Fahrzeit ca. 1 Std. / Wanderzeit ca. 1 Std.

10. Tag: Drei Inseln an einem Tag
Heute haben Sie die Wahl zwischen einem optionalen Ausflug oder einem Tag zur freien Verfügung. Der optionale Ausflug führt uns an Bord eines Katamarans zu den drei Inseln Cousin, Curieuse und St. Pierre. Auf Cousin gehen wir an Land und entdecken das Naturreservat mit vielen seltenen Vögeln. Zudem leben auch die Aldabra-Riesenschildkröte sowie zahlreiche Geckos auf Cousin. Nach einem leckeren kreolischen Mittagessen haben wir Zeit zum Entspannen und Schwimmen. Zum Abschluss des Ausfluges schnorcheln wir vor der Insel St. Pierre und stossen auf viele bunte Fische. Fahrzeit ca. 30 Min. / Preis: CHF 190.- pro Person (Vorreservation nötig, Mindestteilnehmerzahl 12 Personen, es nehmen auch andere Gäste am Ausflug teil)

11. Tag: Insel La Digue und Velotour
Wir verlassen die Insel Praslin und nehmen das Schiff nach La Digue. Nach dem Check-in im Hotel brechen wir zu einer gemütlichen Velotour auf. Der erste Besuch führt uns zur L’Union Estate, einer ehemaligen Kokosnuss- und Vanilleplantage aus der Kolonialzeit. Später gelangen wir zum Anse Source d’Argent, einem Bilderbuchstrand mit weissem Sand, Granitfelsen und türkisblauem Meer. Fahrzeit (Bus) ca. 30 Min.

12. Tag: Von Traumstrand zu Traumstrand
Mit dem Fahrrad fahren wir quer über die Insel zum Strand Grand Anse. Der Strand ist wenig besucht, da die Strömung das Baden verunmöglicht. Ideal also um die Ruhe zu geniessen und Fotos zu machen. Nur zu Fuss erreichbar ist unser nächster Halt, der Strand Anse Coco mit seinen natürlichen Pools. Weiter geht es mit dem Fahrrad zu den Stränden Anse Patates und Anse Fourmis. Wanderzeit ca. 1 Std.

13. Tag: Bilderbuchinsel Cocos
Wenn Sie die Unterwasserwelt der Seychellen nochmals erkunden möchten, können Sie heute an einem optionalen Halbtages-Ausflug zur Île Cocos teilnehmen. Ansonsten steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Die Cocos-Insel ist nicht viel mehr als einige Granitfelsen mit ein paar Palmen. Der wahre Schatz liegt unter dem Wasser. Über den grossen Korallenplatten können wir viele Meeresbewohner wie Rochen, Muränen und Schildkröten bewundern. Der Schnorchel-Ausflug ist auch für Anfänger gut geeignet. Preis: CHF 100.- pro Person (Vorreservation nötig, Mindestteilnehmerzahl 12 Personen)

14. Tag: Zurück nach Mahé
Mit dem Schiff fahren wir von La Digue zurück nach Mahé. Die letzten zwei Nächte unserer Reise ins Paradies der Seychellen geniessen wir in einem besonders schönen Hotel am Strand. Fahrzeit ca. 40 Min.

15. Tag: Baden und Entspannen
Wir geniessen die Annehmlichkeiten unseres Hotels und lassen die eindrückliche Reise am Strand Revue passieren. Es bleibt Zeit für letzte Einkäufe oder um einfach die Seele baumeln zu lassen.

16. Tag: Rückreise in die Schweiz
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz. Fahrzeit ca. 30 Min.

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

Das abopass-Angebot auf einen Blick

• Reisetermine: 2. bis 17. April 2022 und 5. bis 20. November 2022
• Reisedauer: 17 Tage
• Teilnehmer: 8 – 14 Personen

Pauschalpreis Doppelzimmer

• für Abonnenten: CHF 7‘980.–
• für Nichtabonnenten: CHF 8‘180.–

Zusätzlich buchbar
• Einzelzimmerzuschlag CHF 1‘850.–
• Zuschlag Kleingruppe bei 8 bis 9 Personen CHF 200.–
• Optionaler Ausflug Tag 6 CHF 130.–
• Optionaler Ausflug Tag 10 CHF 190.–
• Optionaler Ausflug Tag 13 CHF 100.–

Reiseleistungen enthalten
• Flüge Zürich–Seychellen–Zürich in der Economy-Klasse inkl. Gebühren/Taxen
• Transfers
• 14 Übernachtungen in schönen Mittelklasshotels auf Mahé, Praslin Island und La Digue
• Halbpension in den Hotels sowie zusätzlich ein Mittagessen am Tag 3
• Ausflüge, Wanderungen und Eintritte gemäss Programm
• Schweizer und lokale, Englisch sprechende Reiseleitung
• Vorbereitungstreffen

Reiseleistungen nicht enthalten
• Optionale Ausflüge
• Persönliche Auslagen und Trinkgelder
• Versicherung

Gut zu wissen
Die kurzen Wanderungen (einmal 5 Std. Gehzeit, sonst kürzer) sind einfach zu bewältigen. Ebenso die beiden Velotouren. Wander- oder Trekkingschuhe mit einem guten Profil sind empfehlenswert. Die Wanderungen können immer auch ausgelassen werden.

Reiseformalitäten
Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass, der noch mindestens bis am Rückreisetag gültig ist.

Ihr Reiseleiter: Sandro Georgi (Reise im April 2022)
Sandro Georgi ist freischaffender Fotograf und für seine persönlichen Projekte am liebsten draussen und zu Fuss unterwegs. Die Geschwindigkeit und der Rhythmus des Wanderns sind für ihn ideal für ein intensives Erleben von Natur und Landschaft. Als angehender Outdoor Guide verbindet er seine grossen Leidenschaften des Draussenseins mit der Fotografie und freut sich, wenn er dieses Wissen weitergeben und Menschen auf seine Reisen mitnehmen kann.

Ihre Reiseleiterin: Angela Beltrame (Reise im November 2022)
Sei es als Pilotin, Bergsteigerin oder als Reiseleiterin, unterwegs sein ist längst zu einem Virus geworden, für den es nur eine Therapieform gibt: Unterwegs sein. Ferne Länder, fremde Kulturen, neue Sprachen, schöne Berge, steile Wände, eindrückliche Landschaften, spannende Menschen, neue Begegnungen, kulinarische Höhenflüge. Als Reiseleiterin möchte ich den Teilnehmern die Schätze dieser Welt näher bringen und sie auf Entdeckungsreise mitnehmen. Ob Südamerika, Asien oder im Himalaya spielt keine Rolle, denn es gibt noch so viel zu erkunden. Unterwegs sein heisst den Horizont zu erweitern und frei zu sein.

Beratung und Buchung
Globotrek
Neuengasse 30
3001 Bern
Tel. 031 313 00 10
info@globotrek.ch
www.globotrek.ch

Aktuelle Nachrichten