Parlament

Zwei Flaschen Wein für ausscheidende Parlamentsmitglieder

Blumen zum Abschied von alt Nationalrat Toni Brunner (SVP/SG). Scheidet künftig ein Parlamentsmitglied aus, soll es neben einem Strauss auch zwei Flaschen Wein geben. (Archivbild)

Blumen zum Abschied von alt Nationalrat Toni Brunner (SVP/SG). Scheidet künftig ein Parlamentsmitglied aus, soll es neben einem Strauss auch zwei Flaschen Wein geben. (Archivbild)

Ausscheidende Parlamentsmitglieder und Mitarbeitende des Parlaments sollen künftig neben einem Blumenstrauss auch zwei Flaschen Wein als Dankeschön erhalten. Das Büro des Nationalrats zeigt sich mit einem entsprechenden Vorschlag einverstanden.

Die Idee dazu stammt von Nationalrat und Landwirt Jacques Nicolet (SVP/VD). Damit solle "unsere Verbundenheit zu unseren lokalen Produkten" kundgetan werden. Das Büro unterstützt diese Geste im Grundsatz, wie es in einer am Montag publizierten Antwort auf eine Frage schreibt.

Jedoch hält es fest, das Alkohol als Geschenk nicht in jedem Fall dem Wunsch der Adressaten entspreche. "Es ist daher im Hinblick auf die Verabschiedung mit den betreffenden Personen Rücksprache zu nehmen, ob sie Wein oder eine passende Alternative wie etwa Pralinen wünschen."

Wenn Wein gewünscht werde, werde "der jeweilige Präsidentinnen- oder Präsidentenwein" übergeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1