Schweiz

Zahlen leicht rückläufig: BAG meldet am Freitag 4946 neue Coronafälle

Die Zahl der Covid-19-Patientinnen und -Patienten, die in Spitälern behandelt werden, hat sich stabilisiert. (Symbolbild)

Die Zahl der Covid-19-Patientinnen und -Patienten, die in Spitälern behandelt werden, hat sich stabilisiert. (Symbolbild)

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verzeichnet am Freitag 4946 neue Coronafälle. 252 Menschen mussten sich in den letzten 24 Stunden in Spitalpflege begeben.

(rwa) Die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus ist hierzulande rückläufig. Am Donnerstag meldete das BAG 5007 Fälle. Nun kamen am Freitag 4946 Infektionen in den letzten 24 Stunden dazu. Vergangenen Freitag waren es noch 6739 gewesen. Bei 25'786 Tests beträgt die Positivitätsrate 19,2 Prozent.

In den letzten 24 Stunden mussten zudem 252 Personen mit dem Coronavirus in ein Spital eingeliefert. Am Donnerstag hatte der Bund 221 Hospitalisationen verzeichnet. Ausserdem gab es 111 neue Todesfälle. Insgesamt kamen damit 3575 Menschen ums Leben, dies bei gesamthaft 290'601 bestätigten Infektionen in der Schweiz und in Liechtenstein.

Meistgesehen

Artboard 1