Deutschland - Russland

Wladimir Putin offen für eine Welt ohne Atomwaffen

Steinmeier (l) trifft Putin in Moskau

Steinmeier (l) trifft Putin in Moskau

Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin hat sich wenige Wochen vor dem Abrüstungsgipfel in Moskau offen für eine atomwaffenfreie Welt gezeigt. «Warum brauchen wir denn Atomwaffen?», fragte Putin rhetorisch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem deutschen Aussenminister Frank-Walter Steinmeier.

Wenn andere Nuklearmächte für eine atomwaffenfreie Welt bereit seien, "dann sind wir das auch", sagte Putin in Moskau. Zuvor hatte Steinmeier Russland aufgefordert, die Abrüstungsinitiativen von US-Präsident Barack Obama nicht zu blockieren.

Anfang Juli reist Obama nach Russland. Im Mittelpunkt steht die Nachfolge des auslaufenden START-Vertrages zur Verringerung strategischer Atomwaffen. Obama hat jüngst erklärt, er trete für eine atomwaffenfreie Welt ein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1