Nahost-Konflikt

WHO verlangt von Israel Öffnung des Gazastreifens

Bewachter Grenzübergang im Gazastreifen

Bewachter Grenzübergang im Gazastreifen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat von Israel die sofortige Aufhebung der Blockade des Gazastreifens verlangt. Die Generalversammlung der WHO verabschiedete am Freitag eine entsprechende Resolution.

Darin heisst es, die Abriegelung des Palästinensergebietes sei für einen starken Mangel an Medikamenten und anderen Mitteln zur Gesundheitsversorgung verantwortlich.

Neben der Öffnung des Gazastreifens müsse Israel die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs befolgen, nach der die Sperranlage zum Westjordanland "illegal" sei. Diese Anlage habe weitreichende Auswirkungen auf die Gesundheitsvorsorge der Palästinenser, heisst es in der Erklärung. Die WHO hat 193 Mitgliedsstaaten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1