Pakistan

Weltbank greift Pakistan mit 900 Millionen Dollar unter die Arme

Weltbank unterstützt Pakistan (Archiv)

Weltbank unterstützt Pakistan (Archiv)

Die Weltbank greift Pakistan mit 900 Millionen Dollar (gut 960 Millionen Franken) unter die Arme. Das Geld sei vor allem für eine bessere Bildung in dem Land bestimmt, teilte die Weltbank in Washington mit.

Zwar gebe es beispielsweise in den Provinzen Punjab und Sindh steigende Schülerzahlen. "Aber es gibt noch keine Fortschritte im Bildungsniveau." Deshalb sollen den Angaben zufolge allein 650 Millionen Dollar in diese beiden Provinzen gehen und dort vor allem in die Ausbildung von Lehrern gesteckt werden. Mit dem restlichen Geld sollen unter anderem Mikrokredit-Programme finanziert werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1