Wegen Überalterung: Gemeinde bietet 1000 Franken Mietzins-Rabatt für junge Familien
Wegen Überalterung: Gemeinde bietet 1000 Franken Mietzins-Rabatt für junge Familien

Mit einem Mietzins-Rabatt von bis zu 1000 Franken pro Monat will die Zürcher Goldküstengemeinde Zumikon junge Familien ins etwas überalterte Dorf locken.

Drucken
Teilen
Familie mit Kindern

Familie mit Kindern

Keystone

Das Angebot gilt seit Anfang diesen Jahres und richtet sich an junge, mittelständische Familien mit mindestens einem Kind. Wer sich für einen Umzug ins steuergünstige Zumikon entschliesst, kann bis zu fünf Jahre lang von diesem Mietzins-Rabatt profitieren.

«Es wäre schön, wenn wir wieder mehr Kinder, Schüler und Jugendliche im Dorf hätten», sagte der Zumiker Gemeindeschreiber Thomas Kauflin gegenüber dem Regionaljournal Zürich-Schaffhausen von Radio DRS vom Mittwoch.

Verjüngungsprogramm wird weiter geführt

Bis jetzt hätten sich aber erst eine Handvoll, also etwa fünf oder sechs Familien, nach diesem Angebot erkundigt, sagte er weiter. Die Gemeinde Zumikon will ihr Verjüngungsprogramm deswegen aber nicht aufgeben.

Man werde den Mietzins-Rabatt weiter anbieten und hoffe immer noch, dass man in etwa drei bis fünf Jahren eine Wirkung erkenne. Die Gemeinde hatte sich bei der Lancierung des Programms zum Ziel gesetzt, dass pro Jahr etwa zwanzig junge Familien nach Zumikon ziehen

Aktuelle Nachrichten