Lawine

Vier Menschen bei Lawinenabgang in Arolla VS verletzt

Vier Personen mussten nach einem Lawinenabgang am Samstag verletzt ins Spital geflogen werden (Archivbild).

Vier Personen mussten nach einem Lawinenabgang am Samstag verletzt ins Spital geflogen werden (Archivbild).

Vier Menschen sind am Samstagnachmittag durch eine Lawine oberhalb von Arolla VS verletzt worden. Sie mussten mit dem Helikopter ins Spital nach Sion gebracht werden. Eine der Personen schwebe in Lebensgefahr, teilte die Walliser Kantonspolizei auf Anfrage mit.

Sie bestätigte zugleich Berichte des Westschweizer Radios RTS vom gleichen Tag. Gemäss der Polizeikräfte sind alle vier Betroffenen Schweizer Staatsbürger. Die Gründe für den Lawinenabgang seien derzeit noch unbekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1