Wissenschaftspreise

Vier Forscher mit den Balzan-Preisen 2011 geehrt

Balzan-Preise 2011 an vier Forscher (Symbolbild)

Balzan-Preise 2011 an vier Forscher (Symbolbild)

Vier herausragende Forscher erhalten die Balzan-Preise 2011. Geehrt wird unter anderen Bronislaw Baczko, ein polnischer Philosoph, der an der Universität Genf geforscht und gelehrt hat. Die Preisträger erhalten je 750'000 Franken, wie die Balzan-Stiftung am Montag mitteilte.

Die Preise wurden wie jedes Jahr in vier verschiedenen Kultur- und Wissenschaftsgebieten vergeben: Der 87-jährige Bronislaw Baczko erhält den Preis in der Kategorie "Die Zeit der Aufklärung". Baczko wurde in Warschau geboren und lehrte von 1974 bis 1989 an der Universität Genf. Seit 1989 ist er an der Uni Genf emeritiert.

Die Balzan-Stiftung begründete die Auszeichnung des Historikers und Philosophen wie folgt: Baczko erhalte den Preis "für seinen Beitrag zur philosophischen Betrachtung des Gedankengebäudes von Rousseau und zur Erforschung der politischen und sozialen Auswirkungen der Aufklärung auf die Ereignisse der französischen Revolution".

Römer und theoretische Biologie

Im Gebiet "Geschichte des griechisch-römischen Altertums" geehrt wurde der Ire Peter Brown von der Universität Princeton (USA). Brown habe aussergewöhnliche Beiträge geleistet zur historischen Interpretation der Spätantike, die unter anderem das Verständnis für Heiligenkult und die Entstehung des Christentums beeinflussten.

Der US-Amerikaner Russell Lande erhält den Preis für Theoretische Biologie oder Bioinformatik. Der am Imperial College in London forschende Lande entwickelte und entwickelt Theorien, mit denen Biologen untersuchen, wie sich Populationen und deren genetische Zusammensetzungen verändern.

Der vierte Preis, für "Das frühe Universum", geht an den Astronomen Joseph Silk von der John Hopkins University in Baltimore (USA). Er erforscht zum Beispiel Phänomene wie die Dunkle Materie oder die Raumkrümmung und wie diese mit der Entstehung von Galaxien unterschiedlichster Art zusammenhängen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1