Leichenfund

Vermutlich vermisster Schwimmer in Aare in Bern geborgen

Am Abend wurde aus der Aare in Bern eine Leiche geborgen (Symbolbild)

Am Abend wurde aus der Aare in Bern eine Leiche geborgen (Symbolbild)

Einsatzkräfte haben am Freitagabend in Bern eine Leiche aus der Aare geborgen. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um einen seit Montag vermissten 26-jährigen Südkoreaner.

Die Identität des Mannes sei aber noch nicht definitiv geklärt, teilte die Berner Kantonspolizei am Freitag mit. Die Identifikation dürfte noch einige Tage dauern.

Eine Passantin hatte den leblosen Körper im Auffangbecken der Schleuse Engehalde entdeckt. Wegen der starken Strömung hätte sich sich die Bergung schwierig gestaltet, schreibt die Polizei.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1