Herr Botschafter, haben Sie Trump schon getroffen?

Edward Mc Mullen: Ja, der Präsident ist sicher angekommen in Davos. Er genoss das Wetter und das wunderschöne Davos. Er ist guter Dinge und freut sich in der Schweiz zu sein.

Sind sie mit ihm geflogen?

Ich habe ihn hier im Hotel getroffen, er ist gerade von Zürich angeflogen.

Ist der Präsident müde vom langen Flug?

Er ist niemals müde. Er ist „ready to got“

Wie gefällt ihm Davos und die Landschaft?

Es gibt keinen schöneren Tag, um nach Davos zu kommen. Das erste, dass Trump zu Mister Schwaab sagte, war, dass dies hier ein absolut schöner Ort ist und: „Danke für die Einladung.“ Er ist begeistert, hier in der Schweiz zu sein und ich glaube, wir werden ein sehr produktive Zeit haben und über die Themen sprechen, die unsere Länder beschäftigen.

Was wird Trump morgen sagen, wenn er am Weltwirtschaftsforum spricht?

Das ist ihm überlassen. Aber ich glaube es wird eine beeindruckende Reede. Und der Präsident wird die Gelegenheit nutzen um direkt zu den Politikern und Wirtschaftsleuten zu sprechen. Und er wird den Leuten aus der Schweiz und Europa sagen, wie wichtig unsere Beziehungen sind.

Was wird er heute Nachmittag tun?

Er hat ein paar Treffen. Er wird arbeiten. Er ruht nie. Er ist ein Duracell-Hase.

Wird er auch ausspannen und Skifahren?

Nein, er hat viel zu tun. Hier gibt es einige grossartige Menschen, die er treffen will. Er wird aber diese Treffen geniessen.