Armee
Ueli Maurer: Soldaten sind die besseren Männer

Verteidigungsminister Ueli Maurer rührt die Werbetrommel für seine Untergebenen. Den Schweizer Frauen empfiehlt er Männer, die «die Lebensschule Armee» absolviert haben.

Merken
Drucken
Teilen

Bundesrat Ueli Maurer weiss nicht nur, wie die beste Armee der Welt auszusehen hat. Neuerdings versucht er sich auch als Kuppler der Nation. «Ich empfehle jeder Frau, sich einen Mann zu nehmen, der Militärdienst geleistet hat», sagte der Vorsteher des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, in einem Interview mit der «Schweizer Illustrierten».

«Das ist wie ein Label», rührte Maurer die Werbetrommel für seine Soldaten. «Alles andere ist wie im Discounter - man weiss nie so recht was man kauft.»

Die Armee, so der Verteidungsminister, sei eine Lebensschule. Wer diese absolvierte habe, der sei «erzogen».

Was würde also näher liegen, als die Frauen dorthin zu bringen, wo es die besten Männer der Schweiz gibt - in die Armee? Maurer erklärt, dass man freiwillige Frauen zwar gerne in der Armee begrüsse. Von einer Dienstpflicht für das weibliche Geschlecht hält er allerdings nichts. «Frauen sind überall eine Bereicherung», sagte der Bundesrat. «Aber wir haben in der Schweiz ein anderes Rollenverständnis. Und wir brauchen auch nicht mehr Leute.» (bau)